Neuigkeiten

21.06.2018

Wohnraum gesucht und Pflegedienst geplant

CDU-Abgeordnete informieren sich über Pläne des Sozialwerks St. Georg

In Ascheberg gehören sie zum Gemeindebild dazu: Rund 125 Menschen mit psychischen Erkrankungen leben dort in Wohneinheiten des Sozialwerks St. Georg, im ganzen Kreis Coesfeld sind es 180. „Wir möchten diesen Menschen ein gutes Leben nach ihren Ansprüchen ermöglichen“, erläuterte Dieter Kornmann, Geschäftsführer im Bereich Westfalen-Nord, das Anliegen des Sozialwerks.


06.06.2018

Bewegendes Jahr mit besonderer Erfolgsbilanz

CDU-Landtagsabgeordneter Dietmar Panske seit einem Jahr im Amt / Rückblick und Ausblick bei erster Jahres-Pressekonferenz

„Das war ein sehr bewegendes erstes Jahr – und das gleich in dreifacher Hinsicht“, zog der Abgeordnete Dietmar Panske eine erste Bilanz als neues Mitglied des Düsseldorfer Landtags nach genau 12 Monaten.


29.05.2018

Felix Hölscher aus Dülmen vertritt Dietmar Panske beim diesjährigen Jugendlandtag in Düsseldorf

Vom 28. bis 30. Juni 2018 findet der diesjährige Jugendlandtag im nordrhein-westfälischen Landtag in Düsseldorf statt.

200 Jugendliche aus ganz NRW bekommen dabei die Möglichkeit, drei Tage lange in die Rolle eines Parlamentariers zu schlüpfen und den Arbeitsalltag eines Politikers hautnah zu erleben.


15.05.2018

CDU-Landtagsabgeordnete Wilhelm Korth/Dietmar Panske: 1,8 Millionen Euro zur Förderung von Bildungszentren für nachhaltige Entwicklung sind abrufbar

Die NRW-Koalition hat für dieses Jahr Mittel in Höhe von etwa 1,8 Millionen Euro für die dritte Phase des Förderprogramms „Bildung für nachhaltige Entwicklung in Umweltbildungseinrich-tungen in NRW“ (BNE) bereitgestellt.

Damit fördert sie den Aufbau eines Bildungsnetzwerks für Themen rund um nachhaltige Entwicklung.

 


03.05.2018

CDU-Landtagsabgeordnete machen in Berlin Druck fürs 2. Gleis

Brief an heimische Bundesminister und Bundestagsabgeordnete

Forderung: Zusagen zum Ausbau Bahnstrecke Lünen – Münster einhalten


16.04.2018

„Da sein – Leben helfen“

Seit über 100 Jahren setzt sich der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) nach diesem Motto für Frauen, Kinder und Familien ein, unabhängig von Konfession, Nationalität und Weltanschauung.

Alleine in Dülmen arbeiten 150 Frauen und Männer ehrenamtlich und 36 Frauen und Männer hauptamtlich in den verschiedenen Diensten des SkF. „Hier ergänzen sich Fachwissen und großes persönliches Engagement“, zeigte sich der CDU-Landtagsabgeordnete Dietmar Panske bei einem gemeinsamen Gesprächstermin mit dem Vorstand des SkF Dülmen sichtlich beeindruckt.


11.04.2018

CDU-Landtagsabgeordnete Wilhelm Korth/Dietmar Panske: „Kommunen werden bei der Integration von Flüchtlingen um 100 Mio. Euro entlastet – NRW-Koalition hält Wort und unterstützt unsere Städte und Gemeinden!“

Mit dem aktuellen Gesetzentwurf zur Änderung des Teilhabe- und Integrationsgesetzes schafft die NRW-Koalition die Rechtsgrundlage, um noch in diesem Jahr 100 Mio. Euro an die 396 nordrhein-westfälischen Gemeinden zu verteilen.

Auch die Kommunen im Kreis Coesfeld erhalten eine finanzielle Entastung, wie die örtlichen Landtagsabgeordneten Wilhelm Korth und Dietmar Panske, mitteilen:


01.02.2018

Schulministerium sieht die Zukunft der Profilschule gesichert

Staatssekretär Matthias Richter auf Einladung des CDU Abgeordneten Dietmar Panske zu Besuch am Schulstandort Ascheberg

Mehr als nur gute Worte hatte der Staatssekretär im nordrhein-westfälischen Ministerium für Schule und Bildung am vergangenen Mittwoch im Gepäck als dieser sich vor Ort über das Schulleben informierte.


01.02.2018

Talente im Klassenzimmer entdecken und fördern

Dülmener Gymnasium nimmt an Initiative „Leistung macht Schule“ teil.

Talentierte Kinder und Jugendliche fördern: Das ist das Ziel der jetzt gestarteten Initiative „Leistung macht Schule“, für die das Bundesbildungsministerium und die Länder jeweils 125 Millionen Euro bereitstellen. Bundesweit 300 Schulen machen mit, darunter das Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium in Dülmen. Die heimischen CDU-Abgeordneten in Bundes- und Landtag, Marc Henrichmann und Dietmar Panske, begrüßen das auf zehn Jahre angelegte Programm


30.06.2017 | Daniel Hagemeier

Drei Minister aus dem Münsterland

Das Münsterland stellt zukünftig drei Landesminister: Christina Schulze Föcking (Landwirtschaft, Naturschutz, Umwelt u. Verbraucherschutz), Hendrik Wüst (Verkehrsministerium) sowie Karl-Josef Laumann (Arbeit, Gesundheit u. Soziales)


Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon