Neuigkeiten

05.09.2019, 11:04 Uhr

Das Ehrenamt als unverzichtbare Stütze der Gesellschaft

Panske im Gespräch mit dem DRK-Ortsverein

„Sie machen unser Zusammenleben jeden Tag ein Stück sicherer, besser und lebenswerter. Das Ehrenamt ist die Seele unseres Zusammenlebens“, drückte der CDU-Landtagsabgeordnete Dietmar Panske schon zu Beginn seine Dankbarkeit für den ehrenamtlichen Einsatz der zahlreichen DRK-Mitglieder aus.

Neben der 1. Vorsitzenden Ingeborg Bartsch und Schatzmeister Marin Üllenberg des DRK informierten auch Nadine und Christian Boländer als Leiter der Rotkreuz-Gemeinschaft den Gast aus Ascheberg über den Aufbau des DRK Lüdinghausen sowie über die Arbeitsschwerpunkte im Bereich der Jugend- und Seniorenarbeit sowie der Wahrnehmung des Sanitätsdienst unter anderem bei öffentlichen Veranstaltungen.

„Wir nehmen als DRK-Orstverein und Rotkreuz-Gemeinschaft den Sanitätsdienst nicht nur bei öffentlichen Veranstaltungen war, sondern wir unterstützen den regulären Rettungsdienst auch im Rahmen der sogenannten Spitzenabdeckung “, machte Bartsch deutlich.

„Sollte es im Südkreis zu einem hohen Aufkommen von Notfällen kommen, unterstützt der Ortsverein Lüdinghausen den Rettungsdienst des Kreises Coesfeld mit zwei weiteren Fahrzeugen, die ehrenamtlich besetzt werden. Somit leisten wir auch einen wichtigen Beitrag, um den Rettungsdienstlichen Grundschutz für Lüdinghausen und Umgebung sicherzustellen“, führte Christian Boländer weiter aus.

„Es ist schon beeindruckend, was für eine Professionalität sich aus rein ehrenamtlicher Basis entwickeln kann“, fasste Panske seine Eindrücke zusammen. „An dem Beispiel der DRK Lüdinghausen werden einmal wieder deutlich, dass ohne das ehrenamtliche Engagement vieler Freiwilliger kein Staat zu machen sei.“

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon