Neuigkeiten

16.08.2018, 11:52 Uhr

„Dieses Engagement kann nicht zu hoch geschätzt werden“

Panske und CDU Lüdinghausen auf Stippvisite bei der diesjährigen Stadtranderholung

Der CDU-Landtagsabgeordnete Dietmar Panske und Vertreter der CDU Lüdinghausen um den Stadtverbandsvorsitzenden Bernd Möllmann nutzten das sommerliche Wetter für einen Besuch bei den Verantwortlichen der Stadtranderholung an der Westruper Schule.

Panske, der im Rahmen seiner Sommertour „Das Münsterland kommt voran“ in Lüdinghausen unterwegs war, zeigte sich hier vor allem von der Einsatzbereitschaft und Kreativität der Stadtrand-Leiterrunde um Björn Schnieder sichtlich beeindruckt. „Diese jungen Leute arbeiten das ganze Jahr mit voller Hingabe an der Vorbereitung der Standranderholung und einige nutzen sogar eigenen Urlaubsanspruch, um für die Kinder in Lüdinghausen die Sommerferien attraktiv gestalten zu können“, hob der CDU-Abgeordnete anerkennend hervor.

In diesem Jahr bot die Stadtranderholung der St. Felizitas durch die 15-köpfige Leiterrunde 57 Kindern für 2 Wochen ein abwechslungsreiches Ferienprogramm, wozu unter anderem Laufspiele, Shows, Wasserschlachten und diverse Ausflüge gehörten.

„Ein solches gesellschaftliches Engagement ist heutzutage nicht mehr selbstverständlich und kann daher auch nicht zu hoch geschätzt werden“, waren sich MdL Dietmar Panske und der CDU-Vorsitzende Bernd Möllmann einig. „Bürokratische Hindernisse müssen daher beseitigt werden und die öffentliche Förderung solcher Maßnahmen muss überprüft werden“, stellten beide abschließend fest.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon